ALLSTOP® und ALLSTOP® Privat

Einbruchschutzgläser für ein sicheres Gefühl.

Produkt

Transparentes Bauen ist ein wichtiges Stilmittel der modernen Architektur. Schon längst gehört das Leben und Arbeiten in lichtdurchfluteten Räumen
zum Inbegriff gehobener Lebensqualität.

Dabei sind sicherheitsempfindliche Objekte oder gefährdete Lagen keinesfalls
ausgeschlossen. Denn ALLSTOP® realisiert in jeder Gefährdungslage glasreiche Architektur ohne Kompromisse in puncto Sicherheit.

Wohnhäuser, Geschäfte, Büros und Vitrinen sind mit ALLSTOP® PRIVAT in der Regel zuverlässig gegen Einbruch abgesichert. Wenn zusätzlicher Schutz vor Durchschuss und grober Gewalteinwirkung oder der Schutz besonders hoher Werte gefordert ist – zum Beispiel bei Banken, Rechenzentren oder exklusiven Ladenlokalen –, heißt der beste Partner ALLSTOP® Panzerglas.

Einen 100%igen Schutz gegen gewaltsames Eindringen gibt es nicht. Entscheidend ist, die Widerstandszeit für den Eintritt zu verlängern, so dass ein Objekt für Einbrecher uninteressant wird. Mit ALLSTOP® erschweren Sie den Glasdurchbruch und nehmen potenziellen Einbrechern somit die gewünschte Schnelligkeit. Zusätzlich ist beispielsweise bei der Verglasung von Schaufenstern und exklusiven Wohnhäusern die Kombination mit den Alarmgläsern DELODUR® oder SIGLA® zum Anschluss an eine Alarmanlage sinnvoll.

Nach oben

Funktionsweise

Ihre Schutzfunktion vor Einbruch, Überfall und Vandalismus erzielen ALLSTOP® PRIVAT und ALLSTOP® Panzerglas durch einen mehrschichtigen Aufbau. Mehrere Glastafeln und hoch reißfeste Folien werden zu speziellen Verbundglasaufbauten verarbeitet und bilden je nach Widerstandsklasse unterschiedlich dicke Glaspakete. Im Vergleich zu normalem Floatglas bewahrt der Verbund somit auch bei Beschädigung Stabilität, behindert den Durchbruch bzw. verzehrt die Energie eindringender Geschosse.

Besonders der erhöhte Personenschutz im privaten und öffentlichen Leben
erfordert oftmals zusätzliche Sicherheitseigenschaften. Um einen möglichst
wirksamen Schutz zu gewährleisten, sind die ALLSTOP® Panzergläser auch auf ihre Durchschusshemmung und Explosionshemmung geprüft. Festgelegte Tests mit manuellen Angriffen, verschiedenen Waffen und Munitionsarten sowie Explosionsdruckwellen ermöglichen eine differenzierte Staffelung der
Sicherheitswirkung, die zum Schutz gefährdeter Personen und Objektbereiche
risikospezifisch wählbar ist.

In jedem Fall lohnt sich ein Beratungsgespräch mit der Kriminalpolizei oder
Sicherheitsberatern. Denn Planungssorgfalt beugt Personenschäden ebenso wie hohen Sachschäden vor.

Technische Details

Sie interessieren sich für die Details der unterschiedlichen ALLSTOP®-
und ALLSTOP® PRIVAT-Typen? In der Tabelle der technischen Daten finden Sie alle Informationen wie beispielsweise Aufbau oder Widerstandsklassen

Technische Daten ALLSTOP®
(PDF 478 KB) »


Nach oben

Überblick

01. ALLSTOP® macht sicher:
Durch den mehrschichtigen Aufbau von mehreren Glastafeln und hoch reißfesten Folien erzielt es wirksamen Schutz vor Überfall, Einbruch und Vandalismus.

02. ALLSTOP® öffnet Horizonte:
Es ermöglicht den großzügigen Einsatz von Glas in sicherheitsempfindlichen Objekten, ohne dabei die Anforderungen an den Schutz von Personen und Sachwerten zu vernachlässigen.

03. ALLSTOP® ist facettenreich:
Die große Typen- und Kombinationsvielfalt garantiert immer das ideale, objektgerechte Sicherheitskonzept.

04. ALLSTOP® ist anerkannt:
Alle Typen entsprechen selbstverständlich der Klassifizierung nach den europäischen Normen DIN EN 356 und DIN EN 1063 oder den Anforderungen
der VdS Schadenverhütung.

05. ALLSTOP® hat starke Partner:
In Kombination mit anderen Funktionsgläsern übernimmt ALLSTOP® auch Zusatzfunktionen wie Wärmeisolierung, Sonnenschutz, Schallschutz sowie Alarmauslösung in Verbindung mit einer Meldeanlage.

06. ALLSTOP® ist zuverlässig:
Alle Typen wurden je nach Klassifizierung auf Durchbruchhemmung, Durchschusshemmung oder Sprengwirkungshemmung geprüft.

07. ALLSTOP® gibt es für drinnen und draußen:
Es ist erhältlich als einschaliges Glas für den Innenausbau sowie als zweischalige Isolierglaseinheit für die Fassade.

08. ALLSTOP® ist empfehlenswert:
Der Einbau eines einbruchhemmenden Glases in Verbindung mit wirksam geschützten Rahmen steht an erster Stelle der polizeilich empfohlenen Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruch.

09. ALLSTOP® schont die Nerven:
Denn im Fall eines Einbruchs sind nicht nur die materiellen Schäden
schmerzhaft – auch die psychische Belastung für die Betroffenen ist nicht
zu unterschätzen.

10. ALLSTOP® ist klar:
Mit Pilkington Optiwhite als Basisglas (optional) wird selbst bei dicken ALLSTOP®-Gläsern ein Grünstich weitgehend vermieden.

Besonders im Erdgeschoss lohnen sich verstärkte Sicherheitsmaßnahmen.

Nach oben

Neuheiten

 

ALLSTOP® P6B: Das Leichtgewicht unter den Sicherheitsgläsern.

Sie erhalten aus dem Hause FLACHGLAS Wernberg ab sofort den neuen Glastyp ALLSTOP® P6B-15 mit einer Gesamtstärke von nur 15 mm als Monoglas und minimal 29 mm als Isolierglas.

Das neue ALLSTOP® P6B-15 besticht aufgrund des neuen Glasaufbaus durch seine
Gewichts- und Dickenersparnis gegenüber den bisher erhältlichen Aufbauten und kann in verschiedensten Kombinationen verarbeitet werden. Aufgrund der reduzierten Gesamtdicke kann dieses Glas nun in Bereichen angewendet werden, die bisher nicht realisiert werden konnten.

Dieser ALLSTOP® -Typ ist vor allem für den Einsatz von dünneren Dreifachisoliergläsern im Neubau als auch für Zweifachgläser in der Fenster- oder Fassadensanierung entwickelt worden.

  

ALLSTOP® BR4-S: Neuzugang in unserem vielfältigen Produktangebot der Panzergläser.

Sie erhalten aus dem Hause FLACHGLAS Wernberg ab sofort, für die Widerstandsklassen BR4 S nach DIN EN 1063 und P6B nach DIN EN 356, den neuen Glastyp ALLSTOP® BR4-S-12 mit einer Gesamtstärke von 32 mm als Monoglas und minimal 46 mm als Isolierglas.

Der neue ALLSTOP®-Typ besticht aufgrund seiner Prüfung auf Durchbruch- sowie Durchschusshemmung und kann in verschiedensten Kombinationen, wie Wärmeisolierung, Sonnenschutz, Schallschutz sowie Alarmauslösung in Verbindung mit einer Meldeanlage, verarbeitet werden.

Nach oben