Unser Glas ist belastbar.
Die Verbund-Sicherheitsgläser.

Als zunehmend innovatives und variables Gestaltungselement muss Glas zugleich auch erhöhten Anforderungen an Robustheit und Belastbarkeit gerecht werden. Bei konstruktiven Glasanwendungen wie Absturzsicherungen, Überkopfverglasungen, Glasvordächern oder begehbarem Glas kann es daher nur eine Lösung geben: SIGLA® Verbund-Sicherheitsglas.

SIGLA® Verbund-Sicherheitsglas wird aus zwei oder mehreren Floatglasscheiben hergestellt, die durch reißfeste Folien zu einer Einheit verklebt werden. Bei Glasbruch bleiben die Glasstücke auf der Folie haften – die Verletzungsgefahr durch Splitter oder herabfallende Glasteile wird erheblich reduziert. SIGLA® überzeugt außerdem durch sehr gute optische Eigenschaften und hohe Lichtdurchlässigkeit. Bei besonders extremen Belastungen ist der Einsatz von SIGLADUR® empfehlenswert – unser Verbund-Sicherheitsglas aus zwei teilvorgespannten Gläsern.

Auch besonders kunstvolle Lösungen sind möglich: SIGLA® Motiv und
SIGLA® Color. Sie integrieren individuell wählbare Fotodrucke in das Verbund-Sicherheitsglas. Und sorgen so für faszinierende optische Effekte.

SIGLAPLUS® und SIGLAPLUS® S sind Ausführungen eines sogenannten Glas-Sandwich, das als feste Verbindung zweier Glasscheiben mittels einer leistungsstarken Zwischenschicht die großflächige Anwendung von Glas ermöglicht.