Typ „S“ – unser Special für besondere Anforderungen.

Neben dem etablierten Verbund-Sicherheitsglas SIGLAPLUS® bietet FLACHGLAS Wernberg nach Erteilung der Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-70.3-170 ab sofort auch die Spezialausführung mit Schubverbund an: SIGLAPLUS® S.

Vielseitig geprüft für allseitige Sicherheit.

Ergänzend zu den bereits bei der Standardausführung zur qualitativen Gewährleistung angesetzten Prüfverfahren kommen bei SIGLAPLUS® S auftragsbezogene Zusatztests zum Einsatz, z. B. hinsichtlich Zugfestigkeit. Ebenfalls wird der sogenannte Pummeltest (aus dem Englischen: „to pummel“ = schlagen) verpflichtend durchgeführt. Dieser gilt in Fachkreisen als bewährte Methode der Qualitätssicherung für Verbund-Sicherheitsglas. Dabei wird getestet, wie viele Stücke einer zerbrochenen Scheibe an der eingearbeiteten Verbundfolie haften bleiben, um das Verletzungsrisiko durch sich lösende Glasteilchen zu minimieren.

Informationen für Interessierte.

Sie interessieren sich für den neuen Produkt-Typ mit Schubverbund und seine vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten auf höchstem Sicherheitsniveau? Wenden Sie sich dazu am besten direkt an Ihren Ansprechpartner im Vertrieb oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir beraten Sie gern ausführlich zu unserer Neuheit SIGLAPLUS® S.

Alle Details auf einen Blick.

Nähere Angaben zur Verarbeitung und Verwendung der neuen Dimension von Verbund-Sicherheitsglas finden Sie auch in der Technischen Information.

TI 015 Verbund-Sicherheitsglas SIGLAPLUS®, SIGLAPLUS® S (PDF 580 KB)