20.04.2021

Bunte Innovation.

Bedruckte Glaselemente liegen im Trend und sind bei Architekten und Planern extrem beliebt. Logisch, dass die Flachglas Gruppe als führender Glasveredler diese schon länger im Portfolio hat. Seit kurzem glänzt das Unternehmen außerdem mit brandneuer Drucktechnik: An gleich zwei Standorten steht jetzt eine hochmoderne Digitaldruck-Anlage – auch am Stammsitz in Wernberg.

Küchenrückwände, Duschkabinen, Trennwände oder Glasschilder – digitalbedruckte Gläser kommen in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Und wer ein solches Glas möchte, bekommt es bei der Flachglas Gruppe.

Das ist an sich nichts Neues – die Hightech-Anlage, die hier seit kurzem beim Digitaldruck zum Einsatz kommt, dagegen schon. Die Tecglass Vitro Jet FS24-25/45 hat nicht nur einen futuristischen Namen, sondern bietet Digitaldrucktechnik nach neuesten Standards. Mit 24 Doppeldruckköpfen kann sie stündlich bis zu 40 m2 Glas bedrucken und dabei Scheiben verarbeiten, die über 4 Meter groß und fast 2 cm stark sind. Muster, Schriften, fotorealistische Bilder, schwarz-weiß oder bunt – motivtechnisch ist dabei fast alles möglich.

Damit hebt die Flachglas Gruppe ihr Druckglasangebot auf die nächste Stufe, denn im Bereich Fahrzeugglas, wo es um große Druckaufträge geht, hat der Digitaldruck mit Inbetriebnahme der neuen Anlage den Siebdruck komplett abgelöst. Das hat ökonomische Gründe, da so Kosten für Siebe oder Rüstwechsel entfallen. Zum anderen bietet der Digitaldruck deutlich flexiblere Möglichkeiten.

Auch in Sachen Effizienz punktet die neue Anlage: Die Tecglass liefert einen höheren Output als alle bisherigen Druck-Anlagen und kommt dabei mit weniger Farbe und Lösungsmitteln aus, wodurch das Verfahren umweltverträglicher wird.  

Die neue Digitaldruck-Anlage ist erneut eine starke Investition in den Stammsitz – und auch in die firmenübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe. Denn nicht nur Wernberg hat sie bekommen, sondern auch der Standort Flachglas Nord-Ost in Osterburg (Sachsen-Anhalt). So können sich die Standorte z. B. bei großen Druckaufträgen gegenseitig unterstützen oder Mitarbeiter an beiden Standorten im selben Bereich arbeiten.

Damit zeigt sich die Flachglas Gruppe als hochmodernes Unternehmen, das in allen Bereichen auf Innovation und neueste Technik setzt – und als starke internationale Firmengruppe, deren Zusammenhalt untereinander ihren weltweiten Erfolg stützt.

Zur Übersicht

Digitaldrucker am Standort Osterburg.

Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet.